<
23 / 32
>

 
26.06.2013

Air Namibia: neue Flugzeuge auf der Strecke Frankfurt-Windhoek

Gute Nachrichten für Namibia- Reisende: die namibische Fluggesellschaft Air Namibia setzt die Modernisierung ihrer Flotte fort. Die derzeit noch auf dieser Strecke operierenden Airbus A340-300 sollen gegen zwei brandneue Airbus A330-200 ausgetauscht werden.
 
Air Namibia A330-200

Wie der amtierende Geschäftsführer, Michael Ngapurue in einer Pressemitteilung erklärte, hat Air Namibia eine Leasingvereinbarung für zwei werksneue Airbusse A330-200 abgeschlossen. Diese sollen laut Ngapurue voraussichtlich im September sowie November 2013 ausgeliefert werden und dann auf der beliebten Verbindung Frankfurt-Windhuk eingesetzt werden.

Die neuen Maschinen verfügen über 30 Plätze in der Business Class sowie 214 Plätze in der Economy Class und sollen nicht nur einen großzügigen Sitzplatzabstand (82 Zentimeter in der Economy Class und 137 Zentimeter in der Business-Class) bieten, sondern dank ergonomisch gestalteter Kabinen auch mehr Stauraum für das Handgepäck. Ferner kündigte Air Namibia an, dass die neuen Flugzeuge eine verbesserte Innenausstattung mit Lie-Flat-Sitzen in der Business-Class und In-Seat-Entertainment, also Monitor mit individuellem Unterhaltungsprogramm in jedem Sitz, haben werden.

Jetzt kann es nur heißen: schnell Flüge  mit Air Namibia buchen und dann ganz entspannt nach Namibia fliegen. Denn dann sieht die Welt über Nacht ganz anders aus…

Air Namibia
Afrika à la Carte Reisen
Buchenwinkel 4
D-31789 Hameln
Telefon: +49 (0)5151 9577696
Telefax: +49 (0)5151 9577697
info@afrikaalacarte.de
Impressum - Datenschutz - Kontakt - AGB
Copyright © 2018 - Afrika à la Carte Reisen