14.08.2013

Auf der Suche nach den "Big 5"

Leopard Mala MalaWährend unseres letzten Aufenthalts in Südafrika im Mai 2013 hatten wir fünf Tage in der Region des Krüger National Parks eingeplant um die „Big Five“  während einer Fotosafari aufzuspüren. Unter dem Begriff „Big Five“ (englisch für: die großen Fünf) versteht man in Afrika den Löwen, Leoparden, Büffel, Elefanten und das Nashorn. Der Name Big Five stammt noch aus der Zeit der Großwildjäger und bezeichnete damals nicht die größten Tiere, sondern diejenigen, die am schwierigsten zu bejagen und zu erlegen waren.  lesen Sie mehr...
26.06.2013

Air Namibia: neue Flugzeuge auf der Strecke Frankfurt-Windhoek

Air NamibiaGute Nachrichten für Namibia- Reisende: die namibische Fluggesellschaft Air Namibia setzt die Modernisierung ihrer Flotte fort. Die derzeit noch auf dieser Strecke operierenden Airbus A340-300 sollen gegen zwei brandneue Airbus A330-200 ausgetauscht werden.  lesen Sie mehr...
20.03.2013

Elefanten im Camp – Flugsafari ins Okavango Delta / Botswana

Okavango Delta FlightEine Flugsafari in das Okavango Delta in Botswana, welches als größtes Binnendelta der Erde bezeichnet wird, war schon immer unser großer Traum. Der grandiose Reichtum an Flora und Fauna und die Unberührtheit der Natur sind sicher Botswanas größter Schatz.  lesen Sie mehr...
06.01.2013

Tierparadies Chobe National Park in Botswana

Bootsafari ChobeNachdem wir auf unserer diesjährigen Erkundungsreise den Caprivi-Streifen im äußersten Nordosten Namibias besucht hatten, führte uns unsere Reise von Katima Mulilo aus in Richtung Chobe Park. Nach einer 60km langen Teerstraße, überquerten wir bei Ngoma Bridge die Grenze nach Botswana.  lesen Sie mehr...
05.01.2013

Unterwegs in Namibias schönem Caprivi Streifen

Caprivi BüffelUnsere diesjährige Erkundungsreise führte uns in den sogenannten Caprivizipfel. War der Besuch des rund 400km lange Landstreifens im äußersten Nordosten Namibias bis vor wenigen Jahren aufgrund des Bürgerkriegs im Nachbarland Angola nur mit militärischem Schutz möglich, so ist der Caprivi heute eine Region, die  touristisch immer interessanter und beliebter wird. Nachdem wir dem auf dem Weg liegenenden Etosha National Park einen Besuch abgestattet hatten, setzen wir unsere Fahrt in Richtung Norden fort.  lesen Sie mehr...
07.11.2012

Sossusvlei - ein Highlight Namibias

Sossusvlei Dune PictureEine der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Namibias befindet sich inmitten der Namib Wüste – das Sossusvlei im Namib Naukluft Park. Das Sossusvlei ist eine von mächtigen Sanddünen umschlossene, salzverkrustete Lehmsenke. Die Dünen erreichen teilweise Höhen von bis zu 400 Metern.


 lesen Sie mehr...
01.08.2012

Deutschsprachiger Radiosender „Hitradio Namibia“ geht an den Start

Logo HitradioNamibia hat einen neuen Radiosender. Denn seit heute, Mittwoch den 01.08 2012 ist der deutschsprachige namibische  Privat-Radiosender „Hitradio Namibia“  auf Sendung. Seitdem können die vielen deutsch-sprachigen  Hörer „Hitradio Namibia“ um “Kultmoderator“ Wilfried Hähner nicht nur in Windhoek und Umgebung auf UKW 99,5 hören , sondern auch an der Küste  97,0 (Swakopmund und Walvis Bay) sowie im erweiterten Umland. Aber das Beste ist, Hitradio Namibia kann man über das Internet im Livestream täglich sogar 24 Stunden  unter  http://www.hitradio.com.na in der ganzen Welt – also auch in Deutschland – empfangen.  lesen Sie mehr...
25.04.2012

Reisebericht Kenia 2012- Teil 1: Ausflug durch Nairobi

Nairobi Elephant SanctuaryMeine Reise im Januar 2012 führte mich zum ersten Mal nach Ostafrika- besser gesagt nach Kenia. Freunde und Verwandte hatten mich gewarnt als Frau alleine nach Ostafrika zu reisen, ich hatte aber alles perfekt geplant und dementsprechend berechtigterweise diesbezüglich auch keine Bedenken.  lesen Sie mehr...
25.04.2012

Reisebericht Kenia 2012 – Teil 2: Im Great Rift Valley

Lake Nakuru LionUm neun Uhr startete unsere Tour zum Lake Nakuru. Nach einem kurzen Einkaufsstopp in Nairobi ging die Fahrt von 1.650m ü.N., auf denen die kenianische Hauptstadt gelegen ist, auf ca. 2.200m und bot uns spektakuläre Ausblicke auf das „Great Rift Valley“ – den großen Grabenbruch – der sich komplett von Äthiopien bis Mosambik durch das östliche Afrika zieht.  lesen Sie mehr...
25.04.2012

Reisebericht Kenia 2012 – Teil 3: Abenteuer Masai Mara!

Massai DanceAm heutigen Tag lag eine lange Fahrtstrecke von Naivasha bis zur Masai Mara vor uns. Die ersten 150km legten wir bis Mittag recht zügig zurück und nahmen in der Nähe des Ortes Narok unser Lunch ein. Zwischendurch hielten wir in Naivasha und an einem Souvenirshop um Besorgungen zu machen.  lesen Sie mehr...

<
1 2 3 4
>
21 - 30 / 31

Afrika à la Carte Reisen
Buchenwinkel 4
D-31789 Hameln
Telefon: +49 (0)5151 9577696
Telefax: +49 (0)5151 9577697
info@afrikaalacarte.de
Impressum - Datenschutz - Kontakt - AGB
Copyright © 2018 - Afrika à la Carte Reisen